Gefahren für Kleinkinder auf Spielplätzen

Viele Risiken und Gefahren sind für Kleinkinder von ihrem Entwicklungsstand her nicht abschätzbar. Weil das Umgehen mit Risiken und das Einschätzen von Gefahren für ältere Kinder ab 3 Jahren ein wichtiger Lernfaktor darstellt, weisen Spielgeräte in der Regel konstruktive Zugangserschwernisse auf, die verunmöglichen, dass Kinder unter 3 Jahren in für sie gefährliche Zonen gelangen können.

Spielgeräte ohne Zugangserschwernisse können für Kinder unter 3 Jahren erhebliche Gefahren aufweisen:

Spielgerät ohne Zugangserschwernis 1 Spielgerät ohne Zugangserschwernis  2
Spielgerät ohne Zugangserschwernis 3 Spielgerät ohne Zugangserschwernis 4

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielgeräte mit Zugangserschwernissen schützen Kinder unter 3 Jahren vor Gefahren:

Spielgerät mit Zugangserschwernis 1 Spielgerät mit Zugangserschwernis 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 Um Kinder unter 3 Jahren zu schützen, sind folgende Kriterien einzuhalten:

  • Die erste Leitersprosse ist mindestens 40 cm ab Boden.
  • Der erste waagrechte Netzteil ist mindestens 40 cm über dem Boden.
  • Die Distanz zwischen Boden und Rampen sowie zwischen Boden und Podesten beträgt mindestens 60 cm (oder die Neigung der Rampe beträgt mehr als 38°).
  • Eine Treppe ist kein Zugangserschwernis für Kinder unter 3 Jahren.


Ausnahmebestimmungen

Wenn Spielgeräte für Kleinkinder zugänglich sind, müssen zusätzliche Angaben der Norm berücksichtigt werden, diese eliminieren mögliche Gefahrenstellen für Kinder unter 3 Jahren:

  • Podeste bei Spieltürmen ab 60 cm Fallhöhe haben geschlossene Brüstungen von mindestens 70 cm Höhe. Das Gleiche gilt bei Plattformen, Rampen und Treppen.
  • Um Kopffangstellen zu vermeiden, sind die Masse aller Öffnungen entweder kleiner als 15.7 cm x 8.9 cm oder grösser 23 cm (im Durchmesser).

 

Quellen:

  • DIN- Taschenbuch 105, Kinderspielgeräte, Beuth Verlag Berlin EN 1176-1 (4.2.7.2)
  • Spielräume, Manfred Engel, Dokumentation der bfu Bern (Ausgabe 2004, S.34)
  • Spielgeräte - Erläuterungen zu EN 1176, von Agde, Belzig, Richter, Settelmeier,
    Beuth Verlag Berlin (2. Auflage, S. 30, 31, 37)

Kontakt

IRIS-Spielwelten GmbH
Hagstrasse 5
6078 Lungern

041 931 03 96
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter anmelden

Zwei bis viermal pro Jahr erhalten Sie Infos zu Neuheiten, Top-Projekten und Sicherheits-Tipps.